Portrait

1988
Als Aktivmitglied des AVIS (Italienischer Blutspendeverein in St.Gallen)  verlötete Michele Bagorda Zinksärge für den Auslandtransport. Der Verein organisierte für ihre verstorbenen Mitglieder Rückführungen in die Heimat.

1995
Mangels Fahrer stellte AVIS den Rückführungsdienst ein. Um weiterhin bezahlbare Rückführungen von ausländischen Staatsangehörigen, oder von Schweizern die im Ausland verstorben waren, anbieten zu können, wurde die Firma „Bagorda Internationale Bestattungen“ gegründet.
Auf Grund der Spezialisierung in diesem Bereich wurden für verschiedene Gemeinden und Bestatter Über- und Rückführungen organisiert und durchgeführt.

2004
Weiterbildung und Abschluss zum Bestatter mit eidg. Fachausweis.
Seit 2005 Ausbilder und Prüfungsexperte für angehende Bestatter beim SVB (Schweizerischer Verband der Bestattungsdienste)

2012
Neugründung der „Keller Bestattungen GmbH mit Sitz in Rorschach durch die Übernahme des Keller Bestattungsunternehmens, das seit 1948 in zweiter Generation geführt wurde.

2014
Integrierung des über 20 Jahre bestehenden Alois Thür Bestattungsdienstes Altstätten in die Keller Bestattungen GmbH.